Blur – Rennspiel verschiebt sich auf 2010 - Activision gibt Verspätung bekannt

Der Arcade-Racer der Projekt-Gotham-Macher verspätet sich bis ins nächste Jahr. Dafür wird ein Mehrspieler-Modus eingebaut.

von Daniel Raumer,
21.09.2009 16:20 Uhr

Der Arcade-Racer Blur der Entwickler Bizarre Creations wird definitiv nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Das geht aus einer Pressemeldung des Publishers Activision hervor:

»Wir fühlen uns verpflichtet aus Blur eine tolle neue Rennserie zu machen. Das Spieldesign ermutigt uns dazu. Die zusätzliche Zeit erlaubt es den Entwicklern, ihre Vision von Blur komplett zu optimieren und einen herausragenden, revolutionären Mehrspielermodus zu integrieren, der ein großes Publikum anspricht.«

Blur wird also erst 2010 erscheinen. Auf ein genaueren Termin will man sich aber auf Seiten des Herstellers noch nicht festlegen.

Nichtsdestotrotz war Activision auf der gamescom in Köln bereits mit einer anspielbaren Version des Rennspiels vor Ort. Hier lest ihr die Preview inklusive Video mit unseren Eindrücken von Blur.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.