Borderlands 1 - Entwickler zieht Remake für PS4 und Xbox One in Erwägung

Der Entwickler Gearbox Software denkt über ein NextGen-Remake des Shooters Borderlands 1 nach. Zuerst muss jedoch die just veröffentlichte »Handsome Collection« ein Erfolg werden.

von Andre Linken,
25.03.2015 13:14 Uhr

Gearbox Software schließt ein Remake von Borderlands 1 für die PlayStation 4 und die Xbox One nicht kategorisch aus.Gearbox Software schließt ein Remake von Borderlands 1 für die PlayStation 4 und die Xbox One nicht kategorisch aus.

Ein Remake der ersten Borderlands-Episode könnte in absehbarer Zukunft für die PlayStation 4 sowie die Xbox One erscheinen. Das ist jedenfalls einem aktuellen Podcast-Interview mit Randy Pitchford, dem Chef des zuständigen Entwicklerstudios Gearbox Software, zu entnehmen.

Wie Pitchford jetzt in einem Gespräch mit Larry »Majors Nelson« Hryb erklärt hat, denke sein Team derzeit ganz konkret über eine solche HD-Neuauflage von Borderlands 1 nach. Allerdings müssten zuvor einige Bedingungen erfüllt werden. Eine davon sei ein möglichst großer Erfolg der erst kürzlich veröffentlichten Sammlung Borderlands: The Handsome Collection (Release in Deutschland am 27. März 2015). Wenn diese sowohl bei den Fans als auch im Handel gut ankomme, sei ein Remake des ersten Spiels durchaus im Bereich des Möglichen. Allerdings nannte Pitchford keine konkrete Verkaufszahl, die für diesen Zweck erreicht werden müsste.

Bei Borderlands: The Handsome Collection handelt es sich um eine HD-Neuauflage der beiden Teile Borderlands: The Pre-Sequel und Borderlands 2 samt aller Download-Inhalte für die PlayStation 4 und die Xbox One. Enthalten ist auch ein neuer Split-Screen-Modus für bis zu vier Spieler. Und die Spielstände von der PlayStation 3 beziehungsweise der Xbox 360 können innerhalb derselben Konsolenfamilie übertragen werden.

» Den Test von Borderlands: The Handsome Collection auf GamePro.de lesen

Borderlands 360 PS3 ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.