Branche - Konsolenmarkt auf Wachstumskurs - Nintendo DS macht 40 Prozent der Umsätze

media control veröffentlicht aktuelle Software-Zahlen.

von Denise Bergert,
09.04.2008 08:24 Uhr

Der Markt für Konsolenspiele befindet sich in Deutschland auf Wachstumskurs. Aktuellen Zahlen des Marktforschungsinstituts media control GfK International zufolge, stiegen die Umsätze der Branche im ersten Quartal 2008 um 41 Prozent auf 149 Millionen Euro. Dabei war Nintendos Handheld DS mit rund 1,7 Millionen verkauften Spielen für 39,3 Prozent aller Software-Umsätze verantwortlich.

Mit einem Marktanteil von 25 Prozent liegt Sonys PlayStation 2 auf Platz 2, gefolgt von Nintendos Wii mit 11,1 Prozent auf Platz 3 und der PlayStation 3 mit 8,9 Prozent auf dem vierten Platz. In etwa auf Vorjahresniveau konnte sich Microsofts Xbox 360 mit 5,6 Prozent halten. Nach Genres unterteilt fanden Casual Games mit 21,3 Prozent den größten Absatz, während Sportspiele 12,9 Prozent und Simulationen 10,4 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachten.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.