Brash Entertainment - Produzent von 300 mit neuer Spieleschmiede

Der Produzent des Filmhits "300" gründet mit Brash Entertainment ein 150 Millionen US-Dollar schweres Spielestudio.

von Michael Söldner,
27.03.2007 08:47 Uhr

Thomas Tull, der Produzent des Kinohits 300, der in den USA schon angelaufen ist, gründet gemeinsam mit Bert Ellis eine neue Spieleschmiede mit dem Namen Brash Entertainment. Ganz oben auf ihrer Liste steht natürlich ein weiteres Spiel zum Film. Weiterhin plant man vor allem Spiele zu erfolgreichen Kinofilmen, Büchern oder auch Musikspiele zu entwickeln. Wenn es nach den Inhabern der Firma geht, sollen in den nächsten fünf Jahren ganze 100 Spiele von Brash Entertainment in die Händlerregale wandern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.