Brothers in Arms 4 - Neue Infos zum derzeitigen Entwicklungsstand

Laut Gearbox-Chef Randy Pitchford ist Brothers in Arms 4 in der Entwicklung, allerdings noch in der Stufe der Vor-Produktion. Das Studio fokussiert sich derzeit voll auf Battleborn. Dafür wird der Shooter ein klares Kriegsspiel, der Comic-Ableger Furious 4 wird nicht entstehen.

von Stefan Köhler,
24.02.2016 14:26 Uhr

Brothers in Arms kommt mit einem vierten Teil zurück. Der ist aber noch nicht einmal über die Pre-Produktionsphase hinaus.Brothers in Arms kommt mit einem vierten Teil zurück. Der ist aber noch nicht einmal über die Pre-Produktionsphase hinaus.

Das Weltkriegs-Actionspiel Brothers in Arms 4 kommt - das wurde bereits zuvor bestätigt. Jetzt hat Gearbox-Chef Randy Pitchford in einem Interview Neuigkeiten zum Entwicklungsstand bekanntgegeben.

Und die dürften Fans wenig schmecken: Der Shooter ist noch im Stadium der Vor-Produktion, sprich Planungsphase. Wer also zumindest für einen Release im Jahr 2017 Hoffnungen hegte, sollte die eigenen Erwartungen wohl etwas dämpfen. Derzeit arbeitet Gearbox am MOBA-Shooter Battleborn, etwa 80 Prozent der 300 Mitarbeiter im texanischen Hauptquartier sind an der Finalisierung des Projekts beteiligt.

Zumindest eine gute Nachricht gibt es aber: Der vierte Teil wird wieder ein vollwertiges Kriegsspiel, laut Pitchford »ein Brothers in Arms, wie es sein sollte«. Der geplante Comic-Action-Ableger Furious 4 ist Geschichte und hat keine Auswirkungen auf die Entwicklung des vierten Teils der ernsten Hauptserie.

Der letzte Serienteil ist Brothers in Arms: Hell's Highway, der dritte Teil wurde im Oktober 2008 veröffentlicht.

Brothers in Arms: Furious 4 - E3 Cinematic Trailer Brothers in Arms: Furious 4 - E3 Cinematic Trailer

Alle 82 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...