Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Brütal Legend - Interview mit Gotthard - Wieviel Metal steckt in Brütal Legend?

Um herauszufinden, wie hoch der Metal-Faktor in Double Fines Action-/Strategiemix ist, haben wir einen Rockexperten probespielen lassen: Marc Lynn von der Hard-Rock-Combo Gotthard.

von Daniel Feith,
14.10.2009 14:28 Uhr

Brütal Legend-Interview: Daniel und Marc Lynn von GotthardBrütal Legend-Interview: Daniel und Marc Lynn von Gotthard

Marc Lynn, Bassist der Schweizer Hard-Rock-Band Gotthard ist passionierter Videospieler. Die PlayStation 3 ist fester Bestandteil des Gotthard-Tourbus und sorgt dort während endloser Autobahnfahrten für Unterhaltung. Lynn wollte schon lange einmal mit der GamePro-Redaktion zusammenarbeiten. Was läge da näher als Double Fines Actionspiel Brütal Legend von einem gestandenen Rock- und Metalspezialisten ausprobieren zu lassen. In der Redaktion konnte Marc die ersten Spielstunden von Brütal Legend bestreiten und stand uns danach Rede und Antwort.

GamePro:
Wird Brütal Legend auch Heavy-Metal-Fans gefallen, die vorher noch nie ein Videospiel gespielt haben?

Marc Lynn:
Hundertprozentig! Neben der tollen Musik im Spiel gibt Brütal Legend Einblick in die Vergangenheit des Metalgenres. Viele Metal-Fans werden sich bei dem liebevoll umgesetzten Szenario sofort zuhause fühlen. Der zugängliche Mix aus Action-, Strategie- und Rennspiel spricht außerdem viele verschiedene Spielertypen an.

GamePro:
Wie viel haben die im Brütal Legend gezeigten Klischees mit der Realität der Metal-Szene zu tun.

Marc Lynn:
Mehr als man denkt. Als Metal-Musiker spielt man automatisch eine Rolle auf der Bühne und teilweise im Privatleben, nimmt die ganzen Klischees aber dennoch nicht besonders ernst. Viele ehemaliger Metalfans erinnern sich an ihre "harte" Zeit gerne und mit Augenzwinkern zurück. Auch das Gepose der im Spiel vertretenen Rockstars wie Ozzy Osbourne und Lemmy Kilmister ist in der Szene nicht unüblich, darf aber nicht wirklich ernst genommen werden.

GamePro:
Plauder doch einmal aus dem Nähkästchen. Welche verrückten Touranekdoten hast du mit Gotthard schon erlebt? Und was für Geheimnisse kannst du uns über andere Bands erzählen?

Marc Lynn:
Wir sind da eher harmlos. Ich habe mich einmal mit einem Mädchen in eine Turnhalle zurückgezogen und wurde dort eingesperrt. Da hatte ich dann sozusagen mehr Ruhe als mir lieb war. Ein Roadie, der früher einmal bei einem Schlüsseldienst gearbeitet hat, hat uns schließlich befreit. Die besten Touranekdoten von anderen Bands erzählt Ian Gillan (Deep Purple). Der gibt nach Konzerten gerne mal einen aus und kommt dann schnell ins Plaudern.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.