Bully: Die Ehrenrunde - Erscheint demnächst ein zweiter Teil?

Noch ist nichts offiziell, aber immerhin nutzen schon Rockstar-Mitarbeiter Andeutungen: Ein Nachfolger von Bully: Die Ehrenrunde ist nicht ausgeschlossen.

von Peter Smits,
20.11.2011 13:31 Uhr

Kehrt der Lehrerschreck aus Bully: Die Ehrenrunde zurück?Kehrt der Lehrerschreck aus Bully: Die Ehrenrunde zurück?

Das Unternehmen Rockstar hält Bully für eine wichtige Marke, die »möglicherweise in der Zukunft zurückkommen wird.“ Dies sagte Rockstar-Vize Dan Houser in einem Interview mit der englischsprachigen Internetseite Gamasutra.

Dort wurde er gefragt, wie das Rockstar-Studio, das aktuell an Max Payne 3 arbeitet, dazu gekommen ist die Entwicklung dieses Titels zu beginnen. Houser antwortete: „Wir wussten, dass wir nicht direkt nach dem Release von Bully ein Sequel entwickeln wollten – auch wenn es eine Marke ist, die uns wie Max Payne sehr am Herzen liegt und die möglicherweise in der Zukunft zurückkommen wird. Damals fehlte uns der Antrieb.“

Die richtige Zeit für Bully 2 sei laut Houser möglicherweise nach der Fertigstellung von Max Payne 3 gekommen. Der Komponist Shawn Lee deutete schon im vergangenen Jahr an, dass eine Fortsetzung von Bully: Die Ehrenrunde in Planung sei. Damals sagte er: „Es sieht so aus, als würde ich in nicht allzu ferner Zukunft den Soundtrack zu Bully 2 machen.“

Beide Aussaugen sollten nicht als offizielle Bestätigung missverstanden werden. Trotzdem ist es sicherlich ein gutes Zeichen, wenn ein Rockstar-Mitarbeiter einen Bully-Nachfolger nicht nur ausschließt, sondern andeutet.

» Den GamePro-Test von Bully: Die Ehrenrunde lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...