Burnout Crash - Erste Details - Arcade-Titel lässt Crash-Modus wieder auferstehen

Nachdem das neue EA-Projekt Anfang des Monats beim Australian Ratings Board auftauchte, wurden heute erste Gameplay-Details bekannt.

von Denise Bergert,
13.04.2011 22:19 Uhr

Bereits Anfang des Monats tauchten erste Hinweise auf ein neues Burnout-Projekt von Publisher Electronic Arts auf. Das Australian Ratings Board hatte dem Multiplattform-Titel Burnout Crash in seiner Altersfreigaben-Liste aufgeführt (wir berichteten). Heute wurden erstmals nähere Details zum Spiel bekannt. Auf Nachfrage teilte das Ratings Board dem US-Spielemagazin Joystiq mit, dass es sich bei Burnout Crash um ein Arcade-Spiel handelt.

Der Titel orientiert sich am Crash-Modus der früheren Burnout-Serienteile und lässt euch in unterschiedlichen Herausforderungen so viel Schaden wie möglich verursachen. Hierbei rast ihr mit eurem Wagen in dicht befahrene Kreuzungen und lasst den Punkte-Multiplikator durch zerstörte Autos und Gebäude in die Höhe schnellen.

Mutmaßungen zufolge, wird Burnout Crash lediglich als Download-Spiel über das PlayStation Network und Xbox Live Arcade erscheinen. Eine offizielle Ankündigung seitens Electronic Arts steht noch immer aus.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.