Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Buzz! Junior: Jungle Party im Test

Unterhaltsames Knopfgedrücke mit putzigen Äffchen.

von Benjamin Blum,
13.10.2006 13:03 Uhr

Anders als gewohnt ist beim aktuellen Buzz!-Titel kein Wissen gefragt, sondern Reaktionsvermögen und Geschicklichkeit. Alleine oder mit bis zu drei Kumpels schlüpft ihr in die Rolle eines Äffchens, um bei der Dschungel-Party 40 Minispiele zu meistern. Ihr hüpft über Hürden, bewerft einen Gorilla mit Farbkugeln, schießt Elfmeter, schlagt Basebälle und löst simple Rechenaufgaben. Viele der unterhaltsamen Spielchen werden nur mit dem großen Knopf des Buzz!-Controllers gesteuert, ab und an müsst ihr aber auch die vier Farbtasten bemühen, um beispielsweise Farbfolgen einzutippen oder anzuzeigen, welches Nilpferd anders als seine Kollegen aussieht. Die Steuerung ist also schnell zu erlernen; wer schon andere Buzz!-Titel gespielt hat, ist klar im Vorteil. Auch die Optik gefällt uns, selbst wenn die Primaten beim Partyvergnügen eher zweckmäßig animiert sind. Wer sich richtig ins Zeug legt, spielt Klamotten für die Klettermaxen frei und steckt seinen Bananenmampfer dann in Totenkopfshirts und Lederstiefel. Ein gelungener Titel für junge Primaten-Fans. Ältere Daddler fühlen sich bei den simplen Aufgaben etwas unterfordert.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.