Call of Duty: WW2 - Spieler erreicht Prestige Master-Rang, ohne einen Schuss abzugeben

YouTuber TheseKnivesOnly hat für seine über 32.000 Kills in Call of Duty: WW2 nur Nahkampfwaffen benutzt.

von Tobias Veltin,
13.02.2018 11:19 Uhr

Ein Youtuber hat in Call of Duty: WW2 den höchsten Rang erreicht, ohne eine Waffe abzufeuern. Ein Youtuber hat in Call of Duty: WW2 den höchsten Rang erreicht, ohne eine Waffe abzufeuern.

Call of Duty-Spieler sind immer für eine Überraschung oder spektakuläre Anekdote gut, davon zeugen etliche Videos und Geschichten im Netz. Eine aktuelle Kuriosität liefert der Youtuber TheseKnivesOnly. Er hat nämlich den höchsten Rang im Multiplayer von Call of Duty: WW2 (Prestige Master) erreicht, ohne jemals einen virtuellen Schuss abgegeben zu haben.

Stattdessen benutzte er lediglich Nahkampfwaffen wie das Bajonett oder das Messer, um seine Abschüsse (insgesamt über 32.000) und seinen Rang zu steigern. Von den Score-Streaks machte er ebenfalls Gebrauch, allerdings benutzte er lediglich das Aufklärungsflugzeug und den Counter Recon Streak. Einige der Abschüsse aus TheseKnivesOnlys Prestige Master-Run könnt ihr euch in unten verlinktem Video anschauen.

TheseKnivesOnly ist in dieser Hinsicht übrigens nicht das erste Mal aktiv - wie ja auch schon sein Nickname vermuten lässt. Bereits seit dem ersten Black Ops spielt er Call of Duty-Spiele ausschließlich mit Nahkampfangriffen und -waffen, inspiriert wurde er laut eigener Aussage durch eine Szene, in der er einen anderen Spieler bei einem akrobatischen Tomahawk-Kill beobachtete.

Was ist euer kuriosestes Call of Duty-Erlebnis?


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.