Call of Duty 4 - Xbox 360-Patch veröffentlicht

Umfangreiches Update auf dem XBL-Marktplatz verfügbar.

von Denise Bergert,
03.03.2008 08:49 Uhr

Activision hat am Wochenende einen umfangreichen Patch für die Xbox 360-Version von Call of Duty 4: Modern Warfare veröffentlicht. Damit werden unter anderem Kill Cams für Granaten, Luftschläge und Sprengstoff eingeführt. Alle Sniper-Waffen, und ACOG-Zielfernrohre im Einzelnen, wurden mit einer höheren Präzision ausgestattet.

Eine erweiterte Beobachter-Kamera erlaubt nun die Verfolgung einzelner Spieler aus der 1st- oder 3rd-Person Perspektive - hier sind nun auch 360 Grad-Drehungen möglich. Per Quick Mute Option könnt ihr außerdem besonders redselige Mitspieler mit einem schnellen Tastendruck zum Schweigen bringen. Hierfür gebt ihr entweder den entsprechenden Gamertag im Menü ein und bestätigt mit "A" oder ihr wählt die Mute-Option im Scoreboard, wenn ihr gerade spielt.

Für eine bessere Performance wurden außerdem eine höhere Mindest-Bandbreite für 18-Spieler Matches und eine optimierte Server-Auswahl hinzugefügt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...