Call of Duty 4: Modern Warfare - Keine Jugendfreigabe

Nur für erwachsene Spieler.

von Andre Linken,
30.08.2007 13:46 Uhr

Es war eigentlich fast schon zu erwarten und jetzt liegt es auch in schriftlicher Form vor: Die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) hat dem First Person-Shooter Call of Duty 4: Modern Warfare mit dem Prüfsiegel »keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG« versehen. Zwar wurde bisher lediglich die Xbox 360-Version des Spiels getestet, doch aufgrund der Inhaltsgleichheit dürfte die PS3-Version dasselbe "Schicksal" ereilen. Somit dürfen nur erwachsene Fans das Actionspiel kaufen.

Call of Duty 4: Modern Warfare soll in Deutschland für alle Plattformen Anfang November 2007 erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...