Call of Duty 4: Modern Warfare - Collector's Edition und Gerüchte über Co-Op-Modus

Sammler aufgepasst.

von Volker Stuckmann,
11.09.2007 13:52 Uhr

Auch der Ego-Shooter Call of Duty 4: Modern Warfare wird sich in die stetig wachsende Reihe der limitierten Sammlereditionen einreihen. Das berichtet die Website TeamXbox.com und ist inzwischen auch den Websites zahlreicher Online-Händler zu entnehmen.

Die limitierte Collector's Edition soll demnach für PC und Xbox 360 erscheinen und einen gebundenen Kunstband mit »exklusiven Konzeptzeichnungen, nie zuvor gesehenen Bildern und Artworks« enthalten. Die Konsolen-Variante werde darüber hinaus eine Bonus-DVD mit mehr als vier Stunden Filmmaterial bieten. Dieses soll neben dem Werdegang der britischen Spezialeinheit SAS auch die Entstehung von Call of Duty 4: Modern Warfare anhand eines Making-Ofs beleuchten. Ob auch PC-Spieler in den Genuss der exklusiven Videos kommen werden, ist unterdessen noch unklar.

Für Gerüchte über einen Co-Op-Modus im vierten Teil der Call of Duty-Reihe sorgte derweil Infinity Wards Grant Collier, wie der australischen Website Gameplayer zu entnehmen ist. Auf Activisions Activate Asia Pacific Conference auf die Möglichkeit eines kooperativen Spielmodus angesprochen, antwortete Collier: »Äh, nein, darüber darf ich eigentlich nichts sagen... Ich bin aber ein großer Fan von Xbox Live und herunterladbaren Zusatzinhalten.« Nach einer erneuten Nachfrage habe Infinity Wards Präsident nur noch »nervös gegrinst«. Ob dies tatsächlich auf einen per Download nachgereichten Co-Op-Modus hinweist, muss letzten Endes die Zukunft zeigen.

Wie Publisher Activision auf der Games Convention in Leipzig mitteilte, wird Call of Duty 4: Modern Warfare am 5. November 2007 in den Regalen der Händler stehen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.