Call of Duty: Black Ops Declassified - Handheld-Shooter mit eigenständiger Story, neue Details

Ersten Informationen zufolge bietet der Shooter Call of Duty: Black Ops Declassified eine komplett neue Story sowie Missionen, die für das mobile Spielen optimiert werden.

von Andre Linken,
20.06.2012 16:25 Uhr

Call of Duty: Black Ops Declassified soll mehrere SpecOps-Missionen bieten.Call of Duty: Black Ops Declassified soll mehrere SpecOps-Missionen bieten.

Im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles kündigte der Publisher Activision den Shooter Call of Duty: Black Ops Declassified für die PlayStation Vita an. Abgesehen von der Information, dass der Release des Spiels gegen Ende dieses Jahres erfolg soll, lagen bisher allerdings noch keine Details vor. Das hat sich geändert.

Wie aus einem aktuellen Angebot des Händlers Walmart hervorgeht, wird es sich bei Call of Duty: Black Ops Declassified nicht um eine Portierung sondern ein eigenständiges Spiel mit einer neuen Story handeln. Diese ist allem Anschein nach vor der Ereignissen von Call of Duty: Black Ops 2 angesiedelt.

Des Weiteren soll Call of Duty: Black Ops Declassified eine Solo-Kampagne mit Spec-Ops-Missionen bieten, die allesamt für das mobile Spielen konzipiert werden. Das lässt darauf schließen, dass die Einsätze allesamt recht kurz gehalten werden. Außerdem ist von einem Multiplayer-Modus die Rede, der an die Gegebenheiten der PlayStation Vita angepasst wird.

Eine offizielle Bestätigung dieser Angaben seitens Activision liegt bisher allerdings noch nicht vor.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...