Call of Duty Elite - GameStop verkauft 600.000 Mitgliedschaften

Der US-amerikanische Computerspielehändler GameStop hat eigenen Berichten zufolge bisher rund 600.000 Mitgliedschaften des Online-Dienstes Call of Duty Elite verkauft hat.

von Florian Inerle,
18.11.2011 12:58 Uhr

Eine Premium-Mitgliedschaft kostet jährlich 49,99 US-Dollar.Eine Premium-Mitgliedschaft kostet jährlich 49,99 US-Dollar.

Eine Woche nach dem Release des Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare 3 berichtet der Spielehändler GameStop, dass 600.000 Exemplare des Online-Dienstes Elite in dessen Shops verkauft wurden.

Der GameStop-Präsident Tony Bartel sagt zu den Verkaufszahlen: »Im Fall von Call of Duty: Modern Warfare 3 arbeiteten wir sehr eng mit Activision, Sony und Microsoft zusammen, um durch Vorbestellungen und Abverkäufe [im Einzelhandel] bis heute knapp 600.000 Exemplare des Modern-Warfare-Elite-DLCs zu verkaufen. Somit befindet sich der Launch von Elite unter den Top 10 der Spiele-Launchs in diesem Jahr«.

Laut Bartel haben fast die Hälfte der Käufer des Elite-DLCs zuvor noch nie herunterladbare Inhalte zu anderen Spielen gekauft. Außerdem geht das Management von GameStop davon aus, das man - unter anderem dank Elite - noch in diesem Fiskaljahr 450 Millionen US-Dollar mehr einnehmen werde als noch im Vorjahr.

Alle 12 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...