Call of Duty: Infinite Warfare - Profispieler sollen helfen, den Shooter besser zu machen

Der Publisher Activision engagiert einige Profispieler als Berater, um Teile des Shooters Call of Duty: Infinite Warfare zu optimieren. Allerdings sind die Namen der Spieler noch nicht bekannt.

von Andre Linken,
17.05.2016 07:56 Uhr

Activision engagiert Profispieler als Berater für den Shooter Call of Duty: Infinite Warfare.Activision engagiert Profispieler als Berater für den Shooter Call of Duty: Infinite Warfare.

Um den Shooter Call of Duty: Infinite Warfare im Allgemeinen und dessen Multiplayer-Part im Speziellen möglichst ansprechend zu gestalten, holt sich Activision professionelle Hilfe.

Wie der eSport Brand Developer Director Jay Puryear jetzt in einem Interview mit dem Magazin GamesRadar erklärt hat, engagiert der Publisher einige Profispieler, die den Entwickler von Infinity Ward als Berater zur Seite stehen sollen. Dabei stehen vor allem die Platzierung von Spawnpunkten und auch das Balancing der Waffen im Vordergrund.

"Sie spielen auf einem dermaßen hohen Niveau. Sie sagen dann >Ich würde erwarten, hier zu spawnen< oder >Wenn ich die Map auf diese Weise kontrollieren würde, sollte man hier drüben spawnen<. Sie helfen also wirklich beim Spawning, Tuning, den Waffen und Inhalten. Sie haben zu all dem eine Meinung."

Ebenfalls interessant: Call of Duty: Infinite Warfare - Alle Infos zur Story

Allerdings hat Puryear bisher nicht die Namen der besagten Profispieler verraten, die an Call of Duty: Infinite Warfare mitwirken werden.

Call of Duty: Infinite Warfare - Erstes Gameplay-Video mit Weltraumkämpfen Call of Duty: Infinite Warfare - Erstes Gameplay-Video mit Weltraumkämpfen

Alle 30 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...