Call of Duty 4: Modern Warfare Remastered - Neue Cheats im Spiel entdeckt

Wie das Originalspiel vor neun Jahren hält auch Call of Duty 4: Modern Warfare Remastered eine ganze Reihe Cheats in der Spielwelt versteckt — und gönnt sich offenbar in der Fassung von 2016 eine Hand voll freischaltbare Modifikationen mehr.

von Dom Schott,
06.10.2016 10:24 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare Remastered - Story-Trailer zum Singleplayer Call of Duty: Modern Warfare Remastered - Story-Trailer zum Singleplayer

Vor neun Jahren konnten Spieler wohl kaum ihren Augen trauen, als sie die Schlauchlevel von Call of Duty 4: Modern Warfare erkundeten. Vom radikalen Umzug weg von den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs hin zur Moderne einmal abgesehen, erlaubten uns die Entwickler auch ganz unverhohlen den Einsatz von Cheats. Einzige Bedingung: Wir müssen die Augen offen halten und fleißig Datenträger im Level einsammeln, erst dann dürfen wir die Modifikationen über das Menü im Spiel freischalten.

Diese Besonderheit hat nun auch Call of Duty 4: Modern Warfare Remastered übernommen und die grafisch aufpolierte Version sogar noch um einige weitere Cheats ergänzt.

Die neuen Cheats gesellen sich zu den freischaltbaren Modifkatoren, die wir bereits aus dem Originalspiel kennen:

CoD Noir taucht das Spiel in Schwarz und Weiß. (2 gesammelte Datenträger)

Photo-Negative invertiert die Farben im Spiel. (4 gesammelte Datenträger)

Super Contrast erhöht den Kontrast enorm. (6 gesammelte Datenträger)

Ragtime Warfare verwandelt das Spiel in einen alten Stummfilm. (8 gesammelte Datenträger)

Cluster Bombs verfünffacht die Sprengkraft von Granaten. (10 gesammelte Datenträger)

A Bad Year verwandelt gefallene Gegner in Autoreifen. (15 gesammelte Datenträger)

Slow-Mo Ability verlangsamt das Spiel um 60%. (20 gesammelte Datenträger)

Infinite Ammo lässt euch alle Munitionssorgen vergessen. (30 gesammelte Datenträger)

Sobald ihr alle Datenträger im Spiel gefunden habt, könnt ihr auf folgende neue Modifikatoren im Menü zugreifen:

Zakhaev's Son verwandelt jeden Gegner im Spiel in einen mit Raketenwerfer bewaffneten Klon des Terroristen Zakhaev, der in der Kampagne eine wesentliche Rolle spielt.

Explosive Lemons verwandelt eure Granaten in Zitronen, deren Explosionen die Gegner übertrieben weit und heftig durch die Gegend schleudert.

Melon Head verwandelt die Köpfe eurer Gegner in Wassermelonen, die mit einem lauten Knall zerplatzen, sobald ihr auf sie schießt.

Call of Duty 4: Modern Warfare Remastered erscheint gemeinsam mit Call of Duty: Infinite Warfare im Bundle am 04. November 2016 für PS4, Xbox One, sowie PC und wird nicht ohne die rotierende Disc des neusten Franchise-Teils spielbar sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...