Call of Duty: World at War - Entwicklerversprechen - Soll es locker mit GoW2 und Far Cry 2 aufnehmen können

Entwickler Treyarch ist von der Qualität des neuesten Call of Duty-Ablegers mehr als überzeugt

von Michael Söldner,
29.10.2008 10:37 Uhr

In einem Interview gibt sich Noah Heller, Senior Producer bei Treyarch, sehr begeistert vom neuesten Ableger der Call of Duty-Reihe. Der Ego-Shooter soll es demnach locker mit Gears of War 2 oder Far Cry 2 aufnehmen können.

“In diesem Jahr gibt es reichlich Konkurrenz, trotzdem glaube ich, dass wir den besten Shooter für das Weihnachtsgeschäft abliefern können. Gerade Call of Duty 4 hat viele neue Spieler an unsere Marke herangeführt, sie werden auch von World at War nicht enttäuscht sein. Natürlich freue ich mich auch auf Gears of War 2, Far Cry 2 oder Resistance 2. Das sind alles tolle Spiele. Trotzdem denke ich, dass die Käufer Call of Duty: World at War lieben werden.", verspricht Heller.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.