Call of Juarez: Bound in Blood - Ab 18 - Nur Erwachsene dürfen in den Wilden Westen

Die USK erteilt Call of Juarez: Bound in Blood keine Jugendfreigabe.

von Andre Linken,
12.03.2009 13:55 Uhr

Eine schlechte Nachricht für alle minderjährigen Fans des Ego-Shooters Call of Juarez: Bound in Blood. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat vor kurzem die Xbox 360-Version des Actionspiels geprüft und diesem keine Jugendfreigabe erteilt. Demnach dürfen bei der Veröffentlichung im zweiten Quartal dieses Jahres ausschließlich volljährige Kunden zuschlagen.

Call of Juarez: Bound in Blood versetzt die Spieler in das vom Bürgerkrieg geplünderte Georgia bis hin in die Ruinen der Azteken in Mexiko. Im wilden Westen kann der Spieler in die Rolle der beiden McCall-Brüder schlüpfen und eine Story voller Habgier, Lust und Gesetzlosigkeit erleben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.