Castlevania: Lords of Shadow - PS3 - Ohne PlayStation Move-Unterstützung

Entwickler verzichtet auf den Einsatz von Sonys neuer PlayStation 3-Bewegungssteuerung.

von Denise Bergert,
13.04.2010 10:28 Uhr

Wie viele Kollegen, hat auch Entwickler Mercury Steam den Einsatz von Sony Computer Entertainments (SCE) neuer Bewegungssteuerung PlayStation Move in Castlevania: Lords of Shadow in Betracht gezogen. Nun kam Produzent Dave Cox jedoch zu dem Entschluss, dass die Peripherie im Next-Gen-Debüt der Castlevania-Reihe keinen Sinn mache. Warum sich das Studio gegen den Einsatz der Bewegungssteuerung entschieden hat, ist bislang allerdings nicht bekannt.

Als Gabriel tretet ihr in Castlevania: Lords of Shadow dem Herr der Schatten gegenüber. Um die Welt vor dem Untergang zu bewahren, schnetzelt ihr euch durch Angreifer-Horden und erlegt zahlreiche Bossgegner mit gigantischen Ausmaßen. Castlevania: Lords of Shadow erscheint noch in diesem Jahr in Europa. Ein konkreter Termin steht noch nicht fest.

» Vorschau zu Castlevania: Lords of Shadow auf GamePro.de lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...