CDV in Schwierigkeiten

von Gunnar Lott,
11.08.2003 09:03 Uhr

Der deutsche Publisher CDV (Breed, Kore Gang) ist in Finanznot - laut einem Bereich des Branchenmagazins MCV summiert sich der Verlust im letzten Quartal auf vier Millionen Euro . Und das bei Gesamteinnahmen von ebenfalls nur vier Millionen. Im gleichen Quartal des Vorjahres betrug der Verlust nur eine rund Million. Grund der Misere: Releaseverschiebungen und schlecht laufende Spiele.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.