China ist der Online-Markt der Zukunft

von Andre Linken,
15.09.2005 17:55 Uhr

Nicht nur im Bezug auf die Wirtschaft sondern auch für Online-Spiele scheint China das Land der Zukunft zu sein - sogar im Konsolensektor. Einer Studie von DFC Intelligence zur Folge steigt der entsprechende Gesamtumsatz bis zum Jahre 2010 um über 100 Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar an - allerdings bei steigenden Kosten. Wie das Branchenmagazin Gamesmarkt berichtet, sind diese Zahlen jedoch mit Vorsicht zu genießen. Gerade westliche Spiele tun sich auf dem asiatischen Markt noch immer sehr schwer, so dass blinde Vorstöße in diese Region für die Entwickler mit großen Enttäuschungen enden könnten. Große aktuelle Ausnahme: das PC-Spiel World of WarCraft mit über 1,5 Millionen chinesischen Spielern.

Quelle: Gamesmarkt


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.