Chivalry: Medieval Warfare - 1080p/60fps auf PS4, 1080p/30fps auf Xbox One

Chivalry: Medieval Warfare wird zwar auf der PlayStation 4 und der Xbox One mit derselben Auflösung dargestellt, allerdings gibt es Unterschiede bei der Bildwiederholrate. Auf der Microsoft-Konsole reicht es nur für 30 fps.

von Tobias Ritter,
27.11.2015 10:04 Uhr

Chivalry: Medieval Warfare erreicht auf der Xbox One nur eine Bildwiederholrate von 30 fps.Chivalry: Medieval Warfare erreicht auf der Xbox One nur eine Bildwiederholrate von 30 fps.

Am 1. Dezember 2015 erscheint Chivalry: Medieval Warfare auch für die PlayStation 4 und die Xbox One. Und einmal mehr gibt es Unterschiede zwischen den beiden Versionen - diesmal allerdings nicht bei der Auflösung, sondern in Sachen Framerate.

Während das Online-Mittelalter-Kampfspiel auf der Sony-Konsole nämlich in 1080p-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde dargestellt wird, sind es auf dem Microsoft-Pendant bei derselben Auflösung nur 30 fps (Frames pro Sekunde). Besitzer einer Xbox One müssen sich also mit einer im Vergleich zur PS4-Version halbierten Bildwiederholrate zufrieden geben.

Damit befindet sich Chivalry: Medieval Warfare in guter Gesellschaft: Auch Tomb Raider: Definitive Edition und Murdered: Soul Suspect kommen auf der Xbox One lediglich auf 30 fps. Beides sind allerdings auch keine Multiplayer-Titel.

Chivalry: Medieval Warfare - Ingame-Trailer zum Release für PS4 und Xbox One 0:30 Chivalry: Medieval Warfare - Ingame-Trailer zum Release für PS4 und Xbox One

Chivalry: Medieval Warfare (PS4, Xbox One) - Screenshots ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.