Club Nintendo - Webseite in Japan geknackt, Benutzerdaten vermutlich gestohlen

Nintendo gab jetzt bekannt, dass vor kurzem die japanische Webseite des Belohnungsprogramms »Club Nintendo« gehackt wurde. Zahlreiche Benutzerdaten waren dabei für die Angreifer zugänglich.

von Andre Linken,
05.07.2013 13:41 Uhr

Der japanische Club Nintendo wurde gehackt.Der japanische Club Nintendo wurde gehackt.

Die japanische Webseite des Belohnungsprogramms »Club Nintendo« wurde vor kurzem erfolgreich gehackt. Dies gab jetzt Nintendo of Japan offiziell bekannt. Demnach hat der Hersteller zwischen dem 9. Juni und dem 4. Juli 2013 insgesamt 15 Millionen Log-In-Versuche un 23.000 nicht authorisierte Log-Ins registriert.

Die Hacker hatten nach ihren erfolgreichen Attacken Zugriff auf zahlreiche Benutzerdaten wie Namen, Telefonnummern und E-Mailadressen. Daten von Kreditkarten sind jedoch nicht in den Profilen gespeichert. Nintendo hat mittlerweile sämtliche Zugangspasswörter gesperrt und bittet die Benutzer darum, sich neue Passwörter zu erstellen.

Dem aktuellen Stand der Informationen zufolge hat dieser Hacker-Angriff ausschließlich die japanische Variante von »Club Nintendo« betroffen.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.