CoD: Black Ops 3 - Nach zwölf Jahren neuer Schwierigkeitsgrad »Realistisch«

Die Achievementliste zum Shooter Call of Duty: Black Ops 3 liefert Hinweise auf einige noch nicht angekündigte Features. So wird es nach zwölf Jahren mit »Realistisch« einen neuen Schwierigkeitsgrad geben.

von Stefan Köhler,
07.10.2015 13:36 Uhr

Die Kampagne des Shooters Call of Duty: Black Ops 3 dreht sich um Schurken und Ex-Black-Ops Taylor (gespielt von Christopher Meloni aus Law & Order SVU)Die Kampagne des Shooters Call of Duty: Black Ops 3 dreht sich um Schurken und Ex-Black-Ops Taylor (gespielt von Christopher Meloni aus Law & Order SVU)

Die von Exophase veröffentlichte Achievementliste zum Shooter Call of Duty: Black Ops 3 liefert Hinweise auf einige noch nicht angekündigte Features. So wird es nach zwölf Jahren mit »Realistisch« einen neuen Schwierigkeitsgrad geben. Alle bisherigen Call of Dutys boten die Härtegrade »Rekrut«, »Söldner«, »Soldat« und »Veteran«, der Neuzugang Realistisch wäre der fünfte.

Welche Herausforderung hinter Realistisch steckt, geht aus dem Achievement nicht hervor. Denkbar wäre, dass die Autoheilung und große Teile des Interfaces ausgeschaltet werden.

Auch die Liste der Kampagnen-Level ist bekannt. Insgesamt wird es zehn Kapitel geben:

  • Black Ops
  • New World
  • In Darkness
  • Provocation
  • Hypocenter
  • Vengeance
  • Rise and Fall
  • Demon Within
  • Sand Castle
  • Lotus Tower

Ungewöhnlich ist, dass es das erste Mal Achievements für den Mehrspieler geben wird. Bisher kam der kompetitive Teil von Call of Duty ohne Freischaltungen aus. Ein Achievement für den Zombiemodus kündigt zudem die Rückkehr von Dead Ops Arcade an. Dahinter verbirgt sich ein Easter-Egg-Minispiel, eine Twin-Stick-Shooter-Variante des Zombie Modus.

Neben der Achievementliste hat auch der Multiplayer-Entwicklungschef David Vonderhaar neue Informationen parat. So wird es für den Einzelspieler als auch Mehrspieler Charakter-Individualisierungen geben. Die Kategorien sind Kopf, Körper, Showcase-Waffe sowie Gesten und Taunts. In der Beta im August 2015 gab es noch keine Möglichkeit, sich von den anderen Spielern optisch abzuheben.

Und auch das Safehouse-Feature wurde das erste Mal gezeigt, und zwar im Trailer unterhalb. Das Gebäude dient als quasi-Lobby für die Zeit zwischen Kampagnen-Missionen. Hier können unter anderem Waffen für die nächste Mission modifiziert, Änderungen am eigenen Charakter vorgenommen und auf ein offensichtlich umfangreiches Nachrichtennetz für Storyfans zurückgegriffen werden.

Call of Duty: Black Ops 3 soll am 06. November 2015 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen.

Call of Duty: Black Ops 3 - Entwickler-Video zeigt erstmals Safehouse und Charaktererstellung Call of Duty: Black Ops 3 - Entwickler-Video zeigt erstmals Safehouse und Charaktererstellung

Alle 10 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...