Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Contact

Das erste DS-Spiel der Killer 7-Macher.

von Jens Quentin,
16.10.2006 15:52 Uhr

Ein Professor aus dem All legt eine Bruchlandung auf dem Heimatplaneten des kleinen Terry hin. Hilfsbereit, wie der Junge ist, lässt er sich von dem Akademiker breitschlagen, ihm bei der Suche nach den Energiekristallen zu helfen, die bei dem Absturz verloren gegangen sind. Ein gelungener Einstieg in ein Rollenspiel, in dem ihr als Vermittler zwischen dem geheimnisvollen Professor und dem abenteuerlustigen Jungen fungiert.

Durchgestyltes Rollenspiel

Auf dem Touchscreen lenkt ihr in der »Schräg von oben«-Ansicht Terrys Geschicke mit dem Stylus, während der hilfsbereite Bursche in hübscher 2D-Grafik die verschollenen Energiezellen sucht. Auf dem oberen Bildschirm haust der Professor in seinem Raumschiff und versorgt euch mit Informationen, wie ihr Terry in seinem Abenteuer weiterhelfen könnt. Mit dem Jungen streift ihr durch dunkle Höhlen und Felsenwüsten und vertrimmt dabei allerlei skurriles Getier. Ob Kampf-Muscheln, Weltraum-Würmer, breitschultrige Berserker oder Stein-Golems – das abwechslungsreiche Monster-Design gefällt uns trotz der minimalistischen Grafik bislang außerordentlich gut. Das gilt auch für das Kampfsystem. Denn eure Gegner bewegen sich wie ihr frei durch die 2D-Welt. Nervige Zufallskämpfe fallen also weg. Wollt ihr in die Schlacht ziehen, schaltet ihr per Tastendruck einfach in den Kampf-Modus und legt los. Kämpfen lohnt sich denn Siege steigern mit Erfahrungspunkten Terrys Charakterwerte; manche Feinde hinterlassen zudem neue Waffen und Essbares, womit ihr euren Burschen wieder aufpäppelt.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.