Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

CreaVures im Test - Fünf Freunde im dunklen Wald

Ein finstres Gehölz ist Schauplatz für fünf knuffige Monster, die gemeinsam ein hüpflastiges Abenteuer erleben. Gamepro.de hat die Gesellen auf ihrer Reise begleitet und deckt die Pros und Contras auf.

von Thomas Ruhk,
19.04.2012 10:21 Uhr

Mit der Dunkelheit ist das so eine Sache - sie ist schon immer für spannende Unterhaltung gut gewesen. Horrorautor Stephen King hat die Finsternis vielfach benutzt, um beim Leser wohligen Grusel zu verursachen, und im Medium Film will der Zuschauer bei dunklen Szenen dem Helden am liebsten eine Warnung vor dem schrecklichen Ungeheuer übermitteln.

» Holt euch jetzt CreaVures für iOS im AppStore!

Hybriden mit Herz

Bei Videospielen hat sich eine gewisse Routine eingeschlichen, was Dunkelheit betrifft. In den allermeisten Fällen stellt ein Spiel dem Nutzer dadurch eine ganz klare Aufgabe: Mach das Licht an! Das gilt uneingeschränkt auch für CreaVures , dem neuen Plattformer aus dem Hause Chillingo. Die Helden in diesem Spiel sind ein ziemlich skurriler Haufen: Fünf recht schräge Monster mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Ihr Heimatwald ist besagter Dunkelheit anheimgefallen, und die Aufgabe der tapferen Recken ist es nun, das Übel aus der Welt zu schaffen. Dazu muss Lichtessenz eingesammelt werden.

CreaVures - Screenshots ansehen

Gestatten: CreaVures!Gestatten: CreaVures!

Das Spiel startet mit Bitey, einer Katze-Waschbär-Mischung. Bitey ist recht gewandt an Lianen. Er verfügt über das Talent, nach feindlich gesinnten Tieren zu schnappen und sie dadurch in eine Schockstarre zu zwingen. Nach einiger Zeit begegnet das seltsame Tier einem Gefährten, nämlich der Echsen-Igel-Kreuzung Pokey, der seine Stacheln sowohl als Waffe als auch als Steigeisen gebrauchen kann. Von diesem Moment an stellt CreaVures dem Spieler Aufgaben, die den kombinierten Einsatz der Fähigkeiten seiner Figuren verlangen – was dann mit den später hinzu stoßenden Charakteren noch erweitert wird.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.