Crytek - »Self Defense« - Name des neuen Crytek-Spiels bekannt?

Crytek UK lässt sich ein Spiel namens »Self Defense« markenrechtlich sichern.

von Daniel Raumer,
15.03.2010 16:49 Uhr

Crytek UK hat sich beim US-Patentamt den Namen »Self Defense« schützen lassen. Bei dem Entwicklerteam handelt es sich um das englische Tochterstudio des gleichnamigen deutschen Spieleherstellers Crytek. Der Antrag könnte einen ersten Hinweis auf das neue Crytek Projekt geliefert haben, welches in England entwickelt wird.

Crytek UK hieß ursprünglich Free Radical Design, wurde dann aber vom deutschen Entwickler aufgekauft und umbenannt. Noch unter dem Namen Free Radical wurden das Actionspiel Second Sight und der PlayStation 3-exklusive Shooter Haze programmiert.

Nach der Eingliederung in Crytek war aber nicht klar, ob das Team ein eigenes Projekt bekommen würde oder, ob man lediglich als Zuarbeiter für Cryteks Shooter Crysis 2 arbeiten würde. Offenbar ist jetzt aber bekannt geworden, dass man an Self Defense arbeitet. Weitere Details über das Spiel gibt es aber noch nicht.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.