Dark Souls - Server gehen wieder online

From Software versucht den vermasselten Japan-Launch des Action-Adventures mit dem lang erwarteten Patch wieder auszubügeln.

von Denise Bergert,
27.09.2011 09:33 Uhr

Dark Souls zählt nicht nur zu den Spielen mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad, sondern darf sich nun auch in die Liste der Titel mit den meisten Bugs einreihen. Zum Release von Dark Souls in Japan am 23. September 2011 hatten zahlreiche Käufer mit schwerwiegenden Fehlern zu kämpfen, die das Spiel zum Abstürzen brachten. Während sich die einen über Konsolen-Freezes ärgerten, waren andere im Online-Menü-Bildschirm gefangen.

Aufgrund der massiven Schwierigkeiten mussten die Dark-Souls-Server sogar zeitweise offline genommen werden. Entwickler From Software kündigte für heute nun die Veröffentlichung des sehnlich erwarteten Patches an. Das Update in der Version 1.02 soll die Freezing-Bugs beseitigen und für ein frustfreies Online-Erlebnis sorgen. In Europa erscheint Dark Souls am 7. Oktober 2011 - dank des Patches aller Wahrscheinlichkeit nach fehlerfrei.

» Vorschau zu Dark Souls auf GamePro.de lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...