Dark Souls 2 - Wird zerstörbare Umgebungen beinhalten, erweiterte Koop-Funktionen

Der Director von Dark Souls 2 Yui Tanimura hat angekündigt, dass Teile der Level des Action-Rollenspiels zerstörbar sein werden. Dies soll sich z.B. auf Kämpfe und auf die Erkundung auswirken.

von Philipp Elsner,
29.07.2013 14:51 Uhr

Dark Souls 2 wird zerstörbare Level-Umgebungen beinhalten.Dark Souls 2 wird zerstörbare Level-Umgebungen beinhalten.

Wie Gamingbolt berichtet, hat der Director des Action-Rollenspiels Dark Souls 2 Yui Tanimura zerstörbare Umgebungen angekündigt. Diese sollen sich sowohl direkt im Kampf, als auch bei der Erkundung der Spielwelt eine Rolle spielen, so Tanimura im Interview.

So sollen z.B. durch gezielte Angriffe von Spielfigur oder Gegner versteckte Pfade oder Bereiche freigelegt werden können. Auch Schaden durch herabstürzende Trümmer wären eine vorstellbare Auswirkung.

Außerdem soll es neben einer offeneren Quest-Struktur als beim Vorgänger und einer größeren Spielwelt auch zahlreiche Verbesserungen beim kooperativen Spielen geben. So soll das ausgebaute Eid-System (Covenants) und dedizierte Spielserver tiefgreifendere und auch komfortablere Interaktionsmöglichkeiten zwischen den Spielern ermöglichen.

Beim Vorgänger Dark Souls konnten Spieler durch hinterlassene Hinweise und Botschaften in der Spielwelt miteinander interagieren.

Dark Souls 2 erscheint voraussichtlich im März 2014 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Dark Souls 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.