Dark Souls 3 - Sad-Affleck-Meme für witzigen Marketing-Gag genutzt

Die Marketing-Abteilung von Bandai Namco hat ein jetzt schon legendäres »Batman v Superman«-Interview für eine witzige Werbeaktion zum kommenden Dark Souls 3 genutzt.

von Tobias Ritter,
08.04.2016 15:14 Uhr

So stellt sich Bandai Namco den Blick von Spielern vor, die sich gerade an ihre spaßigsten Momente mit der Dark-Souls-Reihe erinnern. So stellt sich Bandai Namco den Blick von Spielern vor, die sich gerade an ihre spaßigsten Momente mit der Dark-Souls-Reihe erinnern.

Eine Frage nach den negativen Kritiken für den Superhelden-Film Batman v Superman hat aus Ben Affleck kürzlich Sad Affleck gemacht: Der US-Schauspieler, der in der Comic-Verfilmung den Part des dunklen Rächers aus Gotham City übernimmt, blickte in der Folge immer trauriger vor sich hin, während sein Kollege Henry Cavill die passenden Worte zu finden versuchte.

Das Internet machte aus der ganzen Sache kurzerhand ein Meme - und Sad Affleck wurde zum geflügelten Wort.

Der Publisher Bandai Namco hat sich die Geschichte nun ebenfalls zu Nutze gemacht und einen kleinen Marketing-Gag rund um das Internetphänomen gestrickt. In einer Twitter-Nachricht dichtet das Unternehmen dem traurig dreinblickenden Affleck einfach Erinnerungen an seine spaßigsten Momente mit der Dark-Souls-Reihe an:

Und damit haben die Marketing-Leute von Bandai Namco wohl einen Nerv getroffen: Während frühere Twitter-Meldungen des Accounts lediglich einige hundert Mal geteilt wurden, gehen die Retweets und Favorisierungen beim Sad-Affleck-Werbecoup bereits in die Tausende.

Dark Souls 3 - Tipp-Video: Wo geht's weiter beim Feuerband-Schrein? Dark Souls 3 - Tipp-Video: Wo geht's weiter beim Feuerband-Schrein?

Alle 43 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...