Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Daxter im Test

Jaks Sprücheklopfer-Kumpel startet als Schabenvernichter in sein erstes Solo-Abenteuer.

von Redaktion GamePro,
11.05.2006 12:36 Uhr

Mit einer Laser-Fliegenklatsche in der Pfote und einem Tank voll Insektenspray auf dem Rücken startet ihr in ein spritziges 3D-Jump&Run. Von der quirligen Animation des Protagonisten über die griffige Steuerung bis hin zum Simpel-aber-Klasse-Gameplay macht Daxter alles richtig. Wenn ihr den wieselähnlichen Helden durch Hotelflure hetzt, über Baugerüste juckelt oder durch Gärten schleicht, wirkt der pelzige Vielredner nicht weniger drollig und detailreich als bei Jak & Daxter auf der PlayStation 2. Das Leveldesign bietet dank schwebender Plattformen, Klettergitter, Rutschen und Rohrleitungen mehr als genug Platz, um sich so richtig auszutoben. Wie ein Gecko wuselt Daxter Gerüste empor, benutzt seine Insektengift-Kanone als Jetpack oder rutscht auf dem Hintern durch Rohrleitungen.

Kriecher kloppen!

Hüpft ihr gerade nicht, vertrimmt ihr Wanzen, Wespen und Schaben mit der Klatsche. Kleineres Getier wird einfach erschlagen, größere Feinde müssen erst mit Gift betäubt werden. Zur Abwechslung jettet ihr auf einem Gleiter durch ein kunterbuntes Tal, um Insektenmittel zu versprühen und die Wanzen-Königin im Luftkampf zu bezwingen. An anderer Stelle dreht ihr Wasserfontänen auf, um Plattformen in die richtige Position zu bringen, und kämpft »Matrix«-Szenen in Traumsequenzen nach. Dank der simplen Steuerung alles kein Problem, aber trotzdem reizvoll fordernd. Wenn euch das immer noch nicht reicht, schnappt ihr euch einfach einen Kumpel und lasst riesige Schaben in Taktik-Runden-Kämpfen gegeneinander antreten. Das Tüpfelchen auf dem »i« ist aber die mustergültig eingedeutschte Sprachausgabe. Die bietet neben fehlerlosen, ulkigen Dialogen an so machen zweideutigen Schenkelklopfer.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.