Dead Island 2 - Deep Silver widerspricht: Fortsetzung nicht von Yager

Der Publisher Deep Silver hat einer News von IGN Germany widersprochen, wonach der Berliner Entwickler Yager (Spec Ops: The Line) an Dead Island 2 arbeiten soll.

von Christian Fritz Schneider,
18.05.2012 11:16 Uhr

Von der Spec-Ops-Wüste in den Dead-Island-2-Dschungel? Scheinbar nicht.Von der Spec-Ops-Wüste in den Dead-Island-2-Dschungel? Scheinbar nicht.

Am 17.5. hatte IGN Deutschland gemeldet, dass Dead Island 2 vom Berliner Spielestudio Yager entwickelt wird. Als Quellen wurden Stellenausschreibungen bei games-career.com genannt und eine gesicherte Quelle aus dem Umfeld von Yager selbst. Danach würde der Entwickler nach dem Release seines aktuellen Projekts, dem 3rd-Person-Shooter Spec Ops: The Line Ende Juni 2012, mit der Arbeit an Dead Rising 2 beginnen. Dieser Meldung hat der Publisher Deep Silver nun widersprochen.

Laut Guido Eickmeyer von Deep Silver befindet sich Dead Island 2 nicht in der Entwicklung und es gibt derzeit auch keinen Entwicklungsauftrag für Yager. Es gibt laut Eickmeyer auch noch keine Pläne und Konzeptionen zu Dead Island 2 mit externen Entwicklerstudios. Allerdings ist die Meldung nicht das erste Gerücht zu Dead Island 2. Und nach dem Überraschungserfolg des in deutschland indizierten Vorgängers mit mehr als drei Millionen verkauften Spielen, wäre ein Dead Island 2 sehr wahrscheinlich.

Alle 84 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...