Dead or Alive: Neue Infos zum Film

von Heiko Häusler,
13.01.2005 10:57 Uhr

Die Kollegen von FilmForce haben einige neue Details zum kommenden Dead-or-Alive-Film zusammengetragen. Demnach wird in den USA die Altersfreigabe PG-13 (vergleichbar mit unserer FSK 12) angestrebt. Das Budget liegt bei rund 30 Millionen Dollar, die Dreharbeiten sollen in diesem Frühjahr in China beginnen. Auf dem Regiestuhl wird Corey Yuen sitzen, der unter anderem für die Actionszenen in "The Transporter" verantwortlich war. Am Drehbuch bastelt J.F. Lawton (Pretty Woman, Alarmstufe Rot, VIP).
Zur Story ist noch nicht wirklich viel bekannt, abgesehen davon, dass sich die Geschichte um vier Frauen dreht, die am Dead-or-Alive-Turnier teilnehmen sollen. Schauspielerin Natassia Malthe soll eine der Hauptrolle übernehmen. Beach-Volleyball-Szenen wie im Ableger DoA Xtreme Beach Volleyball soll es übrigens auch geben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.