Deadpool - Fox hat Interesse an Sequel, neues X-Men-Universum geplant

Fox zeigt sich begeistert von Ryan Reynolds Deadpool und plant schon jetzt mit Deadpool 2. Auch ein neues X-Men-Universum mit Crossover-Filmen soll es geben.

von Vera Tidona,
16.09.2015 13:00 Uhr

Fox plant weitere Filme mit Ryan Reynolds als Deadpool in einem neuen X-Men-Universum.Fox plant weitere Filme mit Ryan Reynolds als Deadpool in einem neuen X-Men-Universum.

20th Century Fox zeigt sich vom kommenden Kinofilm »Deadpool« mit Ryan Reynolds aus dem Hause Marvel dermaßen begeistert, dass Produzent und Drehbuchautor Simon Kinberg schon bald eine Fortsetzung in Angriff nehmen soll. Doch nicht nur das: Wie Kinberg nun gegenüber MTV News bestätigte, soll der Superheld künftig das X-Men-Universum gehörig aufmischen.

Mehr dazu:Actionspiel Deadpool als Steam-Download

So wird laut Kinberg die neue Generation von Mutanten aus Bryan Singers X-Men-Reihe künftig mit dem kinetisch begabten Gambit und dem unverwundbaren Deadpool Gesellschaft bekommen. Derzeit findet in Bryan Singers X-Men Reihe ein Generationswechsel statt. In »X-Men: Erste Entscheidung«, »X-Men: Zukunft ist Vergangenheit« und den kommenden Kinofilm »X-Men: Apocalypse« haben bereits jüngere Ausgaben der Marvel-Helden Einzug gehalten. Hinzu kommt, dass Hugh Jackman in James Mangolds Wolverine 3 wohl ein letztes Mal in seine Paraderolle Wolverine schlüpfen wird.

"»Die Idee ist es, dass wir die Chronik nach X-Men: Zukunft ist Vergangenheit auf eine bestimmte Weise zurücksetzen und auch wenn sie nicht gelöscht sind, können wir Änderungen in X-Men 1 bis 3 durchsetzen«, so Kinberg. »Daher werden die Filme zu Gambit und Deadpool in einer Welt spielen, in der die Geschehnisse aus Zukunft ist Vergangenheit tatsächlich passiert sind und so weiter und so fort. Es ist nicht so als würden alle Charaktere in jedem Film auftauchen, aber sie existieren unter denselben Regeln.«"

Das bietet für das Filmstudio Fox jede Menge Möglichkeiten, künftige Crossover-Filme mit X-Men, Deadpool und Gambit zu realisieren - ganz nach dem Vorbild von Disneys Marvel Universum. Der Anfang macht nächstes Jahr Ryan Reynolds mit »Deadpool«, gefolgt von Bryan Singers »X-Men: Apocalypse« und Channing Tatum in »Gambit«.

Spannend bleibt es nun, welche weiteren Marvel-Filme es künftig aus dem Hause 20th Century Fox geben wird. Erst kürzlich äußerte sich Kinberg positiv über eine Fortsetzung der neuen Fantastic Four-Filmreihe, trotz des Megaflops von Josh Tranks Fantastic Four.

Deadpool - Deutscher Kino-Trailer mit Ryan Reynolds 2:35 Deadpool - Deutscher Kino-Trailer mit Ryan Reynolds


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.