Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Der Hobbit im Test

Die Vorgeschichte zum Herrn der Ringe als Videospiel.

von Kai Schmidt,
15.02.2006 11:19 Uhr

Als abenteuerlustiger Hobbit Bilbo Beutlin macht ihr euch zusammen mit dem weisen Zauberer Gandalf und einigen Zwergen auf den Weg, dem Drachen Smaug seinen Schatz abzujagen. Dazu zieht ihr in bester Action-Adventure-Manier durch ein grafisch biederes Mittelerde, setzt euch gegen allerlei Feinde zur Wehr und löst banale bis unlogische Rätsel. Beispiel gefällig? Aber gerne: In Hobbingen begegnet ihr einer Schar Kinder, die mit euch Verstecken spielen will. Komischerweise versteckt sich eins der Kinder am anderen Ufer des Flusses, der an dem idyllischen Örtchen vorbeifließt. Um dorthin zu gelangen, müsst ihr erst einem Zimmermann Hammer und Nägel bringen, damit er die Brücke reparieren kann, die über den Fluss führt. Bei Gandalfs Bart – wie ist das Kind auf die andere Seite gekommen? Die Kämpfe laufen sehr unpräzise ab: Mehr als unkoordiniertes Geprügel hat Bilbo nicht drauf.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.