Der PS3-Controller hat einen Bewegungssensor - Sony setzt auf Sechs-Wege-Steuerung

Sony gibt das finale Design des PS3-Controllers bekannt und überrascht mit einem integrierten Bewegungssensor.

von André Horn,
09.05.2006 07:40 Uhr

So sieht der „neue“ Controller aus.So sieht der „neue“ Controller aus.

Auf den ersten Blick sieht der finale Controller der PlayStation 3 dem der PlayStation 2 zum verwechseln ähnlich. Neben den bekannten Analogsticks sowie Dreieck-, Quadrat-, Kreis- und X-Knopf, finden sich auch die vier Schultertasten und die Start- und Select-Taste auf dem Steuerelement wieder. Zwischen letzteren prunkt jetzt allerdings ein PS3-Button, der sehr an den Menüknopf der Xbox 360 erinnert und wahrscheinlich auch dessen Funktion übernehmen wird.

Die finale PlayStation 3 mit dem finalen PS3-Controller.Die finale PlayStation 3 mit dem finalen PS3-Controller.

Aber die eigentliche Neuerung befindet sich in dem Controller. Nämlich ein 6-Wege-Bewegungssensor. Statt mit den Analog-Sticks wird man Spiele also auch durch Bewegung des Controllers steuern können. Demonstriert wurde das Ganze mit dem Flug-Kampf-Spiel Warhawk, bei dem durch Drehen des Controllers zum Beispiel auch Rollen und Loopings möglich waren. Ein externes Empfangsgerät wie bei der Wii von Nintendo wird dafür nicht benötigt und natürlich wird der Controller auch als kabellose Variante zu erwerben sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...