Destiny - Bungie versteckte ersten Hinweis bereits in Halo 3: ODST

Der Entwickler Bungie hatte bereits in Halo 3: ODST einen ersten Hinweis auf die neue Shooter-Serie Destiny versteckt. Ein Fan hat vor kurzem ein entsprechendes Beweisbild veröffentlicht.

von Andre Linken,
29.11.2012 16:11 Uhr

Dieser Hinweis auf Destiny ist in Halo 3: ODST zu finden.Dieser Hinweis auf Destiny ist in Halo 3: ODST zu finden.

Erst gestern hatten wir über die ersten handfesten Informationen und die ersten Bilder zur neuen Shooter-Serie Destiny von dem Entwickler Bungie berichtet. Doch das Team hatte bereits viel früher den ersten Hinweis auf sein neues Projekt versteckt - und zwar im Shooter Halo 3: ODST .

Ein Benutzer im Reddit-Forum hat jetzt ein entsprechendes Beweisbild veröffentlicht. Darauf ist an einer Wand unter anderem der Schriftzug »Destiny Awaits« zu lesen. Noch nicht überzeugt? Direkt unter diesem Schriftzug ist das Abbild der Erde zu sehen, über der ein kleiner weißer Mond schwebt - genau wie auf den erst gestern veröffentlichten Artworks von Destiny.

Bei dem Mond handelt es sich - wie wir mittlerweile wissen - um ein außerirdisches Raumschiff mit dem Namen »The Traveler«, das eine wichtige Rolle in Destiny spielen wird.

Destiny ist das erste Spiel vom ursprünglichen Halo-Entwickler Bungie, das nach der Trennung von Microsoft entsteht. Es ist als erster Teil einer Quadrologie (plus vier Erweiterungen) angelegt und soll ein ganz neues Erzähluniversum etablieren: Siebenhundert Jahre in der Zukunft ist das goldene Zeitalter der Menschen, die ins All vorstoßen vorbei und auf der Erde nur noch eine Stadt übrig.

Alle 168 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...