Destiny - Fan-Feedback fließt in »The Dark Below« mit ein

Das Entwicklerstudio Bungie hat einmal mehr bekräftigt, die Rückmeldungen der Destiny-Spieler in die Entwicklung des kommenden DLCs »The Dark Below« mit einfließen zu lassen.

von Tobias Ritter,
22.10.2014 11:26 Uhr

Bungie wird die Rückmeldungen der Spieler bei der weiteren Entwicklung des ersten DLC-Pakets für Destiny berücksichtigen.Bungie wird die Rückmeldungen der Spieler bei der weiteren Entwicklung des ersten DLC-Pakets für Destiny berücksichtigen.

Das Feedback der Spieler von Destiny wird in die Entwicklung des ersten DLC-Pakets des Science-Fiction-Shooters mit einfließen. Das hat der zuständige Community-Manager David »Deej« Dague im neuesten Guardian-Radio-Podcast angekündigt.

Die unter dem Titel The Dark Below zusammengefassten Download-Inhalte sollen im Dezember 2014 ersxcheinen. Laut Dague nimmt das Entwicklerteam gerade die letzten Arbeiten vor der Fertigstellung des Add-ons vor. Gleichzeitig gab der Community-Manager zu verstehen, dass es sich beim heutigen Bungie im Vergleich zum früheren Halo-Entwickler um ein völlig neues Studio handele:

»Wir sind das neue Bungie. Wir sind das Bungie, das Destiny auf den Markt gebracht hat, und das hat uns verändert. Wenn man sich einmal ansieht, wie häufig wir dieses Spiel bereits aktualisiert haben, dann sieht man auch, wie viel wir von unserem Spiel lernen konnten und wie sehr wir gewillt sind, unser Spiel zu verändern.«

Einen konkreten Release-Termin für The Dark Below gibt es bisher noch nicht. Ein zweites DLC-Paket namens House of the Wolves, wird voraussichtlich irgendwann 2015 folgen.

Destiny - Test-Video zum MMO-Shooter-Hype 8:51 Destiny - Test-Video zum MMO-Shooter-Hype

Destiny - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...