Destiny - Patch gegen Crota's-End-Exploit und mehr

Bungie veröffentlicht kommende Woche einen neuen Patch für seinen Science-Fiction-Shooter Destiny. Unter anderem werden damit einige Exploit-Möglichkeiten beim Crota-Encounter behoben.

von Tobias Ritter,
09.01.2015 16:47 Uhr

Destiny bekommt voraussichtlich in der nächsten Woche ein weiteres Update, mit dem unter anderem einige Exploits des Crota-Encounters behoben werden.Destiny bekommt voraussichtlich in der nächsten Woche ein weiteres Update, mit dem unter anderem einige Exploits des Crota-Encounters behoben werden.

Bungie hat eine Reihe von Fehlerbehebungen für eine kommende Aktualisierung seines Science-Fiction-Shooters Destiny angekündigt. Unter anderem soll damit auch eine Exploit-Möglichkeit beim Endgegner von Crota's End behoben werden, die zuletzt wohl zahlreiche Spieler genutzt haben.

So wird Crota nun aus seiner knienden Haltung befreit, sobald ein Spieler den Kampf verlässt. Außerdem wurden weitere Fehler und Betrugsmöglichkeiten beim Crota-Encounter entfernt.

Nachfolgend eine erste Übersicht der kommenden Änderungen:

Destiny
Genre: Action
Release: 09.09.2014

Crota's End Updates

  • The existing Pit treasure chest reward moved to killing Ir Yut, the Deathsinger. She has a chance to drop Exotic weapons and armor, class pieces, and Radiant materials.
  • The Pit treasure chest will now contain Radiant Materials.

Pit Encounter

  • Removed the physics impulse caused by exploding lanterns.

Bridge Encounter

  • Players will now be required to cross the bridge in order to complete the bridge encounter.
  • Players will now be required to wait for the bridge to be completed prior to crossing with the sword.

Deathsinger Encounter

  • Fixed a rare case where the Shriekers would not spawn, preventing players from reaching the Deathsinger.

Crota Encounter

  • Two Swordbearers will no longer spawn at the same time at the outset of the encounter.
  • Crota will now recover from his kneeling state after a player quits.
  • Fixed a bug that allowed players to remove the »Presence of Crota« using a Radiance Warlock's Fireborn ability.
  • Fixed a bug that made the Oversoul appear destroyed to some players in a Fireteam when it was actually still active.

Vault of Glass - Updates

  • Exotic weapon drops in the Vault of Glass are now Level 32.

Getting Swole in the Crucible
The Raid crew wasn't the only team readying tweaks heading into and out of the holiday season. Our Crucible designers have a few things in the works to add some spice to the early goings of 2015.

  • Asylum, The Anomaly, and The Burning Shrine maps will be added to existing Clash and Control playlist rotation.
  • Iron Banner will return, with updated rewards, running from January 13th through January 19th.

Weitere Details zu Raid, Crucible und Iron Banner werden in den für kommende Woche geplanten Patchnotes enthalten sein.

Übrigens: Aus dem Blog-Eintrag geht auch der Termin für das nächste Eisenbanner-Event hervor: Vom 13. bis zum 19. Januar 2015 ist es soweit. Unter anderem sind neue Belohnungen zu erwarten. Außerdem werden die Karten Asylum, The Anomaly und The Burning Shrine zur Playlist von Clash and Control hinzugefügt.

Destiny - Launch-Trailer des DLCs »Dunkelheit Lauert« Destiny - Launch-Trailer des DLCs »Dunkelheit Lauert«

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...