Destiny - Legendäre Marken in König der Besessenen bekommen

Ob Waffen aufrüsten oder neue Items kaufen - ohne legendäre Marken geht in Destiny: The Taken King fast nichts. Im Guide erklären wir euch, wie ihr die Taler bekommt.

von Mirco Kämpfer,
16.09.2015 11:10 Uhr

Wer seine Rüstung upgraden möchte, braucht legendäre Marken - eine neue Währung in The Taken King.Wer seine Rüstung upgraden möchte, braucht legendäre Marken - eine neue Währung in The Taken King.

Legendäre Marken ersetzen in König der Besessenen die beiden Währungen Vorhut-Marken und Schmelztiegel-Marken. Das soll das Ressourcenmanagement vereinfachen, allerdings werden eure alten Marken nicht direkt in legendäre Marken umgewandelt, sondern lediglich in Abzeichen, die ihr gegen Ruf bei der jeweiligen Fraktion eintauschen könnt. Obendrein sind legendäre Marken etwas schwieriger zu bekommen. Wir greifen euch mit unserem kleinen Guide unter die Arme.

In der folgenden Tabelle seht ihr, welche Aktivitäten in Destiny legendäre Marken als Belohnung bieten und wie viele ihr erhaltet.

Aktivität

Anzahl Marken

Tägliche Heroic-Storymission

15

Tägliches Schmelztiegel-Event

15

Heroische Strike-Playlist

10

Zerlegen eines Y2-Legendary

3-5

Außerdem erhaltet ihr legendäre Marken im Rahmen der fortführenden Story-Quests, nachdem ihr die Kampagne abgeschlossen habt.

Hinweis: Die Marken können pro Tag nur einmal je Account gesammelt werden, nicht je Charakter. Ihr könnt also nicht mit drei Charakteren an einem Tag 45 Marken durch Daily Heroics sammeln.

Wichtig: Spielt ihr die heroische Strike-Playlist, könnt ihr maximal dreimal pro Woche (mit jedem Charakter einmal) zehn Marken abstauben. Das macht pro Woche 30 Marken. Herkömmliche Strike-Playlists werfen keine legendären Marken ab, sondern nur die heroische Playlist (Level 41). Um die spielen zu können, benötigt ihr ein Lichtlevel von 260.

Angespielt-Fazit zu König der Besessenen

Werbung oder Wahrheit: Destiny - Wir stellen Destinys Werbeversprechen auf die Probe 10:05 Werbung oder Wahrheit: Destiny - Wir stellen Destinys Werbeversprechen auf die Probe


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.