Destiny: The Taken King - Levelsystem wird überarbeitet, Lichtsystem bleibt aber

Bungie wird das Levelsystem von Destiny mit dem Release des Addons The Taken King überarbeiten. Das Licht zum Aufleveln wird entfernt, es gibt aber weiterhin ein Lichtsystem.

von Andre Linken,
05.08.2015 09:47 Uhr

Mit dem Addon The Taken King wird das Levelsystem im Online-Shooter Destiny überarbeitet.Mit dem Addon The Taken King wird das Levelsystem im Online-Shooter Destiny überarbeitet.

Update vom 7.8.: Wie IGN im Interview mit Bungies Community Manager David Dague erfahren hat, wird das Licht mit dem Addon The Taken King (König der Besessenen) zwar nicht mehr zum Aufleveln nach Level 20 genutzt, Licht wird aber weiterhin eine Rolle spielen. So soll der Lichtlevel nach dem Update 2.0 (das zusammen mit dem Addon für alle Spieler veröffentlicht wird) aus der Gesamtmenge an Angriffs- und Verteidigungs-Punkten errechnet werden. Einige Missionen werden weiterhin einen Lichtlevel anzeigen, um dem Spieler zu zeigen, ob sie stark genug für den Einsatz sind. Egal, ob sie bereits über Erfahrungspunkte den neuen Maximallevel 40 erreicht haben.

Wer Level 40 also über viel Grinding in eher ungefährlichen Missionen erreicht, hat wahrscheinlich schlechtere Ausrüstung, als ein Spieler, der sich häufig an gefährliche Einsätze getraut hat. Mit der schwächeren Ausrüstung ist auch der Lichtlevel dieses Spielers niedriger.

Ursprüngliche News: Mit dem Release des Addons The Taken King wird der Entwickler Bungie das Levelsystem im Online-Shooter Destiny überarbeiten. Dies hat der Creative-Director Luke Smith in einem Interview mit dem Magazin Game Informer bekannt gegeben.

Demnach wird es unter anderem künftig keine Lichtlevel mehr geben, die bisher durch bessere Ausrüstung gewährt wurden. Stattdessen wird das Töten von Gegnern sowie das Abschließen von Bounty-Missionen so lange Erfahrungspunkte gewähren, bis der Charakter das neue Level-Cap von 40 erreicht hat. Allerdings soll die Rüstung auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen, da sie sowohl die allgemeine Durchschlagskraft als auch die Verteidigung verbessert.

"Die Verschmelzung von Ausrüstung und Charakter-Level hat dazu geführt, dass deine Identität von Dingen bestimmt wird, die außerhalb deiner Kontrolle liegen. Das wollten wir aber nicht. "

Aus diesem Grund wird Bungie unter anderem auch das Loot-System in Destiny: The Taken King überarbeiten. Je näher ein Charakter am Level-Cap von 40 liegt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf einen hochstufigen Gegenstand.

Lesenswert:Was kommt nach Destiny: The Taken King?

Wie gut das alles funktioniert, werden wir spätestens ab dem 15. September 2015 wissen. Dann kommt Destiny: The Taken King auf den Markt.

Destiny: The Taken King - E3-Fazit: Was steckt im teuren Addon? Destiny: The Taken King - E3-Fazit: Was steckt im teuren Addon?

Alle 170 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...