Destroy All Humans! 2

Crypto ist zurück und terrorisiert dieses Mal gleich die ganze Welt.

von Benjamin Blum,
26.09.2006 18:30 Uhr

Wir erinnern uns: In seiner ersten Mission musste Alien Cryptosporium-137 (oder Crypto, wie ihn Freunde nennen dürfen) im schicken Einsitzer-Ufo auf die Erde düsen, um dort DNS für seinen Heimatplaneten zu sammeln. Dabei mischte der mies gelaunte Gnom das Amerika der 50er-Jahre ordentlich auf, sammelte Hirnstämme menschlicher Opfer, schleuderte Autos per Telekinese-Strahl durch die Luft oder legte gleich ganze Landstriche mit der Strahlen-kanone seiner fliegenden Untertasse in Schutt und Asche. Seit dem extraterrestrischen Besuch sind zehn Jah-re vergangen, auf der Erde herrscht inzwischen der Kalte Krieg.

Um gegen das Wettrüsten zu demonstrieren, gehen langhaarige Hippies mit dem Motto: »Make love, not war!« auf die Straße. In dieser Zeit des Umbruchs taucht Crypto auf. Er wird erneut auf die Erde losgelassen, und seit seinem letzten Besuch hat er ordentlich aufgerüstet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...