Deus Ex 3 - Erste Details bekannt - Eidos Montreal veröffentlich neue Infos

Dritter Teil der Rollenspiel-Reihe verspricht neues Cover-System und wendungsreiche Story.

von Denise Bergert,
06.10.2008 09:46 Uhr

Nachdem Eidos Montreal bereits im September die Enthüllung neuer Details zum Actionrollenspiel Deus Ex 3 ankündigte, wurden diese nun in der aktuellen Ausgabe der US-Spielezeitschrift "PC Zone" veröffentlicht. So werdet ihr im dritten Teil der Sci-Fi-Reihe in den Laborkittel des Sicherheitsbeamten Adam Jensen schlüpfen. Nachdem eine Spezialeinheit seinen Arbeitsplatz stürmt und die gesamte Labor-Belegschaft niedermetzelt, gerät er ins Visier der Obrigkeit und muss fortan um sein Leben fürchten. Klar, dass Eidos bei der Story-Entwicklung wieder auf Verschwörungen setzt.

In Hinblick auf das Gameplay hat sich der Entwickler zahlreiche Fan-Kritikpunkte an Deus Ex: Invisible War zu Herzen genommen. So wird es beispielsweise keine auf bestimmte Waffen beschränkten Munitionsarten mehr geben. Schießeisen könnt ihr zeitgemäß, je nach Vorlieben mit Upgrades wie Magazin-Erweiterungen oder Fernrohren ausstatten. Auch von Call of Duty 4: Modern Warfare hat man sich inspirieren lassen: Eure verlorene Lebensenergie lässt sich durch ein Auto-Health-System wieder aufladen. Die allseits beliebten Schleicheinlagen sind in Deus Ex 3 ebenfalls wieder mit von der Partie. Hier kommt jedoch ein komplett neues Cover-System zum Einsatz, so dass ihr euch nicht mehr nur im Schatten versteckt halten müsst.

An das gewisse Etwas der Deus Ex-Reihe, die Augmentations, wurde natürlich auch gedacht. Insgesamt 20 der biotechnischen Upgrades wird es im Spiel geben. Darunter beispielsweise Tentakel, die sich als Kletterhilfe oder zusätzliche Waffen einsetzen lassen. Deus Ex 3 erscheint voraussichtlich 2009 für Xbox 360, PlayStation 3 und PC.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...