Deus Ex: Human Revolution - Verschiebung - Square Enix verlegt Releasetermin

Der Publisher will das Action-Rollenspiel erst im kommenden Fiskaljahr veröffentlichen. Der Grund: Feintuning.

von Daniel Feith,
16.12.2010 11:30 Uhr

Square Enix hat den geplanten Releasetermin von Deus Ex: Human Revolution verschoben. Das Action-Rollenspiel sollte ursprünglich noch im aktuellen Geschäftsjahr des Publishers, also spätestens Ende März 2011, erscheinen. Daraus wird nun nichts. In einer Pressemeldung erklärt Square Enix:

»Aufgrund von schwachen Verkäufen einiger Konsolentitel im aktuellen Geschäftsjahr und harscher Kritik an einem der wichtigsten Spiele (Vermutlich Final Fantasy XIV: die PC-Version wurde größtenteils verrissen - Anm. d. Red.) hat das Unternehmen erkannt, dass es unser wichtigstes geschäftliches Anliegen sein muss, den Entwicklungsprozess in unserer Sparte für digitale Unterhaltung entscheidend zu verbessern.

Wir haben uns deshalb entschieden, mehr Zeit darauf zu verwenden unserem kommenden Spiel Deus Ex: Human Revolution den letzten Schliff zu geben. Dies bedeutet eine Verschiebung des geplanten Veröffentlichungstermins vom aktuellen Geschäftsjahr in das kommende.«

Das kommende Geschäftsjahr beginnt bei Square Enix im April 2011. Wenn es tatsächlich nur noch Feintuning ist, das Square Enix bei Deus Ex: Human Revolution betreibt, sollte die Verschiebung nicht allzu lange ausfallen.

Deus Ex: Human Revolution ist das Prequel des PC-Klassikers Deus Ex und erscheint für Xbox 360 und PlayStation 3.

» Aktuellen Trailer zu Deus Ex: Human Revolution ansehen

(via Kotaku)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...