Diablo 3 - Konsolen-Version ohne Auktionshaus, aber mit Item-Handel

Die bislang für die PS3 und PS4 angekündigte Konsolen-Version von Diablo 3 wird zwar auf des umstrittene Auktionshaus der PC-Version verzichten. Trotzdem soll es möglich sein, Items mit anderen Spielern zu handeln.

von Christian Fritz Schneider,
25.03.2013 10:21 Uhr

Wie Polygon berichtet, wird die Playstation-Version von Diablo 3 ein Handelssystem für Items von Spielern beinhalten. Damit sollen die Spieler Gegenstände für ihre Online- und Offline-Spiele handeln können. »Die Spieler können (offline oder online) über ein Ingame-Menü handeln«, sagte ein Blizzard-Sprecher gegenüber der amerikanischen Spielewebseite.

Ob es in der Online-Variante Gebühren geben wird, ähnlich wie im Auktionshaus der PC-Version, ließ man noch offen. Der Offline-Handel ist möglich, da Diablo 3 in der Konsolen-Fassung einen lokalen Koop-Modus für bis zu vier Spieler bietet.

Welche Unterschiede es sonst noch zwischen PC- und Konsolen-Version von Diablo 3 gibt, lest ihr in unserer News.

Alle 53 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...