Diablo 3 - Patch 2.3.0 veröffentlicht - Neues Artefakt erinnert an Horadrim-Würfel

Patch 2.3.0 für Diablo 3 ist auf den europäischen Servern veröffentlicht worden. Das Update bringt neben einem neuen Gebiet auch den »Kanais Würfel« ins Spiel, der an den »Horadrim-Würfel« aus Diablo 2 erinnert.

von Manuel Fritsch,
26.08.2015 18:52 Uhr

Patch 2.3.0 für Diablo 3 bringt »Die Ruinen von Sescheron« und »Kanais Würfel« als neue Features.Patch 2.3.0 für Diablo 3 bringt »Die Ruinen von Sescheron« und »Kanais Würfel« als neue Features.

Blizzard hat Patch 2.3.0 für Diablo 3 auf den europäischen Servern veröffentlicht. Das Update bringt neben zahlreichen Verbesserungen neue Features in das Action-RPG.

»Die Ruinen von Sescheron« sind ein neues Gebiet, das von Spieler erkundet werden kann und beinhaltet neue Gegner-Typen, Schätze, Fallen und Story-Elemente.

»Kanais Würfel«ist ein Artefakt, der in dem neuen Gebiet gefunden werden kann und als Handwerksgerät neue Rezept-Optionen eröffnet. Mit dem Würfel können zum Beispiel Eigenschaften von legendären Gegenständen extrahiert oder Stufenanforderungen entfernt werden. Das Artefakt hat damit ähnliche Funktionen wie der »Horadrim-Würfel« aus Diablo 2.

»Saisonreise« ist ein neuer Menüpunkt, über den Spieler den persönlichen Fortschritt ab der 4. Saison verfolgen können. Die Saisonreise ist in Kapitel aufgeteilt, die jeweils über eigene Ziele und Erfolge verfügen.

Details zu den weiteren Verbesserungen und ausführliche Patchnotes im offiziellen Blogpost bei Blizzard.

Auch interessant: Saison-Modus bald auch für Xbox One und PS4?

Diablo 3 - Die Neuerungen des Patches 2.3 im Trailer Diablo 3 - Die Neuerungen des Patches 2.3 im Trailer


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...