Die besten Rennspiele: Mario Kart 8 - Warum der Fun-Racer in 2015 dazugehört

Mario Kart 8 gehört 2015 zu den besten Rennspielen, weil es die besten Elemente der Seriengeschichte in sich vereint und zeitlos gute Spielbarkeit mit hervorragendem Design und großem Umfang verknüpft.

von Redaktion GamePro,
02.11.2015 14:45 Uhr

Mario Kart 8 - Test-Video zum Wii-U-Rennspielspaß Mario Kart 8 - Test-Video zum Wii-U-Rennspielspaß

Mario Kart 8 hat alles, was ein guter Fun-Racer braucht - und noch ein bisschen mehr. Eine nahezu perfekte Spielbarkeit verknüpft der Titel von Nintendo mit dem bisher größten Umfang der Seriengeschichte. Wie gewohnt brausen wir über kunterbunte Kurse (toller Mix aus neuen Kursen und Neuauflagen berühmter Serienklassiker) und schießen unseren Konkurrenten jede Menge skurrile Items um die Ohren. Das zeitlose Konzept wird in Mario Kart 8 auf die Spitze getrieben und wirkt noch etwas ausgearbeiteter als in den Vorgängern.

Die Extra-Auswahl ist sehr ausgewogen, die Technik mit flüssigen 60 Bildern und jede Menge liebevoller Details ein Hochgenuss und insbesondere im Multiplayer-Modus ist die Mario-Flitzerei (on- und offline) ein echter Hochgenuss - schade nur, dass der Battle-Modus lediglich auf normalen Strecken stattfindet und dadurch etwas an Reiz und Spannung verliert. Durch zwei große DLCs sind mittlerweile insgesamt 16 neue Strecken, sechs Charaktere und acht Vehikel dazugekommen. Durch die perfekte Kombination alter und neuer Stärken ist Mario Kart 8 insgesamt der beste und zeitloseste erhältliche Fun-Racer.

Entwickler: Nintendo
Release-Datum: 30. Mai 2014
Plattform: Wii U

Mario Kart 8
Genre: Sport
Release: 30.05.2014

Weitere Besten-Listen

Die besten Rennspiele 2015

Die besten Action-Spiele 2015

Alle 58 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...