Die E3 zieht um! - Messe könnte schon bald kleiner werden

Veranstalter überdenken das Konzept und den Standort der E3

von Michael Söldner,
31.07.2006 08:24 Uhr

Der Veranstalter der E3 (ESA) überdenkt gerade das Konzept der weltgrößten Spielemesse in Los Angeles. Dabei spielt auch die Verlagerung des Ausstellungsgeländes und eine damit verbundene geringere Besucherzahl eine Rolle. Die Gründe dafür lägen in den durch die Messe entstehenden Kosten. Dazu zählen die Reise- und Unterkunftskosten aber auch die gigantische Anzahl an Mitarbeitern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Die Leidtragenden wären hingegen die Hotels in der Umgebung, die geschätzte 50 Millionen US Dollar an der Unterbringung der Gäste verdienen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.