Dishonored - Details und Release-Termin zum neuen DLC Brigmore Witches, Screenshots (Update)

Mit dem DLC Brigmore Witches für das Actionspiel Dishonored: Die Maske des Zorns will der Entwickler Arkane die Geschichte der ersten Erweiterung The Knife of Dunwall zum Abschluss führen.

von Philipp Elsner,
16.07.2013 12:21 Uhr

Alle 29 Bilder ansehen

Update:Wie angekündigt hat Arkane nun Details und ein Release-Datum für den DLC The Brigmore Witches zum ActionspielDishonoredbekannt gegeben. Die Erweiterung erscheint als Download am 13. August 2013 für Xbox 360 und PC via Steam sowie einen Tag später für PS3. Der Preis beträgt zehn Euro bzw. 800 Microsoft Points. Die PC-Version von The Brigmore Witches wird zudem auch im regulären Handel veröffentlicht.

Wird man diesen Friedhof in The Brigmore Witches erkunden?Wird man diesen Friedhof in The Brigmore Witches erkunden?

Erneut schlüpfen die Spieler in die Rolle des Attentäters Daud, dem Helden des vorherigen Story-DLCs The Knife of Dunwall. Dessen Geschichte wird in The Brigmore Witches zu einem Ende geführt. Neben den namensgebenden Brigmore-Hexen soll dabei auch Corvo Attano, der Held des Hautspiels, eine Rolle spielen. Als Daud darf man bisher unbekannte Bereiche von Dunwall erkunden, wie Drapers Ward, das Gefängnis von Coldridge und das düstere Brigmore-Anwesen.

Verbesserte Kräfte, gesammelte Waffen und Gegenstände sowie getroffene Entscheidungen und der Chaos-Faktor aus The Knife of Dunwall werden übrigens in die neue Erweiterung übernommen.

Originalmeldung: Noch heute soll es laut einem Twitter-Beitrag vom Entwicklerstudio Arkane und Publisher Bethesda nähere Informationen zum Story-DLC Brigmore Witches für das Actionspiel Dishonored: Die Maske des Zorns geben.

Demnach führt die zweite Story-Erweiterung die Geschichte des ersten DLCs The Knife of Dunwall rund um den zweifelnden Attentäter Daud weiter, den man wohl erneut verkörpern soll.

Was es mit den namensgebenden Brigmore-Hexen auf sich hat, ist noch nicht bekannt.Was es mit den namensgebenden Brigmore-Hexen auf sich hat, ist noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...